Therma Face &Body

 

Die einzigartige Kombination von Radiofre-quenz, Vakuum und Chromatherapie

basiert auf der multipolaren Radiofrequenz.

 

Diese Behandlungskonzept benutzt die Schwingungen (Wellen), um die molekularen Strukturen im Hautgewebe zu aktivieren und zu erwärmen. Diese Energie stimuliert die Kollagenproduktion und strafft die Haut. Bei regelmässiger Behandlung steigert sich die Wirkung kontinuierlich und fürhrt zu einer lang anhaltenden Hautstraffung im Gesicht und Körper.

„Schröpfen im Institut“    Pulsation          gegen Falten und co   

 

Die pneumatische Pulsation kann im Institut gezielt bei Behandlungen gegen Falten, Krähenfüsse und Tränensäcke eingesetzt werden. Das dabei verwendete Gerät erzeugt rhythmische Unterdruckwellen, was den Stoffwechsel des Gewebes intensiv aktiviert.

 

 Die Wirkung des „kosmetischen Schröpfens“ beruht auf dem Ansaugen von Gewebsschichten mittels einer Saugglocke sowie eines dosierbaren Unterdrucks über dem behandelten Feld. Somit wirkt es wie eine Pumpe, die das Blut ansaugt. Dieser Effekt wird durch 200 Pulsationen in der Minute potenziert. Über dem behandelten Gewebe wird dadurch die Zirkulation des Blut- und Lymphkreislaufs angeregt und so der Stoffwechsel beschleunigt. Gleichzeitig erfolgt lokal eine Entspannung des Gewebes und die nervliche Stimulation führt zu einerBeruhigung des vegetativen Nervensystems.

 

Erprobt wurde die Methode mit positiven Ergebnissen im Therapiebereich. Angepasst an die kosmetischen Bedürfnisse, hat sich der Einsatz in der Kabine z.B. bei der Reinigung bewährt. Durch den Sog setzen sich, auch für den Kunden gut sichtbar, eine Vielzahl abgestorbener Hautzellen in der Glocke ab. Beim anschliessenden Ausreinigen stellt man fest, dass sich gerade tiefliegende Komedonen leicht entfernen lassen, weil sie bereits zum Teil herausgesaugt wurden. Die gleichzeitig verbesserte Durchblutung spürt der Kunde durch eine langanhaltende Erwärmung der behandelten Partien. Dadurch werden die Poren erweitert, was zu einer verbesserten Aufnahme nachfolgend aufgetragener Produkte führt.

 

Ganzheitlicher Aspekt berücksichtigt, ob man nun eine Gesichts- oder Körperbehandlung durchführt – ein wesentlicher Faktor wurde erst durch die Erfahrung entdeckt: Neben dem rein kosmetischen Effekt stellten die behandelten Personen eine Verbesserung ihres allgemeinen Wohlbefindens fest. Das „kosmetische Schröpfen“ wirkt positiv auf das Wechsel- und Zusammenspiel von Körper und Psyche und trägt somit dem ganzheitlichen Ansatz in der Kosmetik Rechnung.

 

Lybra

 

Verschiedene Moleküle, die in Jonenform in den Fettzellen vorhanden sind, werden durch die Wirkung der erzeugten besonderen Ströme nach aussen gebracht und fliessen in der interstitiellen Flüssigkeit ( interstitieller Raum: zum BGW gehöriger Zellzwischenraum /  interstitielle Verbindungen: Einlagerungsverbindungen) zusammen; als ersten Effekt hat man also kleinere mit weniger Flüssigkeit versehene Fettzellen, was eine Hilfe im Kampf gegen die Flüssigkeitsretention darstellt.

 

Dieselben Ströme wirken auch auf den Lymphkreislauf ein, da sie den Durchgang der darin aufgelösten Schlacken begünstigen, die im Blutkreislauf zusammenfliessen, um schliesslich in die Nähe der Nieren zu kommen, wo die Ausscheidung dieser Schlacken erfolgt. Ausserdem verbessert der Durchlauf dieser Ströme die Mikrozirkulation im gesamten davon betroffenen Körperteil, wodurch die Lymphdrainage noch weiter begünstigt wird.

 

Dies führt somit zu einer bemerkenswerten Abnahme des vorhandenen Fettmassenvolumens und kann somit die biochemische Veränderung der Fettzellen begünstigen; diese Voraussetzung wird dazu führen, dass eine kurzfristige Rückkehr zu der vor der Behandlung vorliegenden Situation vermieden wird.

 

Hierbei handelt es sich um einen der wichtigsten Gesichtspunkte, die die Elektrolipolyse von anderen Formen der Behandlung, die medikamentös, manuell oder durch Physiotherapie erfolgen können, unterscheidet.

 

Damit ist die Wirkungsdauer um vieles länger als bei anderen Behandlungen. Diese Wirkung kann noch weiter verlängert werden, wenn die Person bereit ist, eventuelle falsche Essgewohnheiten zu verändern und mehr Bewegung zu machen, ohne jedoch den Lebensstil drastisch zu verändern.

 

Zu den Hauptvorteilen der von Lybra ausgeführten Elektrolipolyse zählen die Destabilisierung der Fettmasse, deren Volumen und Kompaktheit dank der Abnahme der Fettzellen reduziert werden, und eine bemerkenswerte Zunahme der Harnabsonderung, die durch den Durchlauf von Elektrolyten und Wasser durch die Fettmasse ausgelöst wird, was insgesamt auf das Lymphsystem und den Blutkreislauf wirkt und zu einer Zunahme der Nierentätigkeit führt. Die Hyperämie ist ebenfalls eine Folge der vermehrten Sauerstoffanreicherung im behandelten Gewebe.

 

Man wird auch durch die besonderen zum Einsatz kommenden Ströme auch eine schmerzstillende Wirkung wahrnehmen, die Stimulation erfolgt auf eine sanfte, nicht gewaltsamen und absolut schmerzfreie Art.

 

Schliesslich wird man durch die Energie-Aufnahme, die die Zelltätigkeit und die Stoffwechselreaktionen erhöht, auch einen Wärmeeffekt wahrnehmen, wodurch der Zellaustausch und die lokale Fettverbrennung begünstigt werden.

 

Physiologische Wirkungen

 

Während der Behandlung kann es bei gesunden Personen mit besonders empfindlicher Haut zu einem Kribbeln und einer möglichen Rötung kommen.

 

Die durch diese Behandlungsweise erreichten Ergebnisse sind Abnahme, Sauerstoffanreicherung, Kräftigung, Anregung und Ausscheidung der angestauten Flüssigkeit.

 

Lybra ermöglicht durch die erzeugten besonderen Wellenformen eine Muskelkontraktion mit daraus folgender lokalisierter Fettabnahme, Anregung und Versorgung der Gewebe mit Sauerstoff; dank dem Reiz, der in einer Aufeinanderfolge dargeboten wird, kommt es zu einer wahren Drainage- Tätigkeit mit einer Verbesserung des Lymph- und Venenkreislaufes und durch die Wirkung auf den Flüssigkeitsstau zu einer Zunahme der Harnabsonderung.

 

Meso Beauty lift

Nadellos unterfüllen - tadelos straffen

 

Wie bringt man erschlafftes Gewebe dazu, ohne Skalpell, Spritze und muskellähmende Gifte um Jahre jünger zu wirken?

  

Das neuartige Meso-Lifting bietet CosmeticArt als erstes Kosmetikinstitut in Liechtenstein an und kann so auf eine langfristige Erfahrung zurückgreifen.

 

Beim Meso-Lifting wird durch feine elektrische Impulse die Hautdurchlässigkeit deutlich gesteigert. Dies ermöglicht das Einschleusen von Wirkstoffen in die Gesichts- und Dekolleté-Haut. Die Haut wird geglättet und erhält mehr Spannkraft, wodurch wiederum Fältchen verschwinden.

 

Meso Beauty lift ist eine echte Alternative zur Faltenunterspritzung, was besonders Frauen erfreut, die Botoxine fürchten und Nadeln nicht mögen.

Die Entdeckung des Porotationsverfahrens macht es möglich, per Cone-in Rollon grosse Mengen Bio-Protonen in die Hauttiefen zu schleusen.

Dadurch entsteht ein strafferes Hautbild mit weniger Falten. Die Haut wird durch dieses Verfahren gut „gepolstert“ und wirkt optisch um Jahre jünger.


Meso I Therapy ist eine transdermale Methodik, bei der die Hautgerüste und die collagenen Fasern gestärkt werden. Trotz effizienter Straffung wirkt das Gesicht natürlich und viel jugendlicher. Meso Beauty lift bedarf einer kleinen Vitalkur mit gründlicher Vorbereitung, um die Regeneration des Hautbildes zu optimieren. Die Wirkung zielt nicht nur auf Fältchen, Altersflecken und Narben, sondern gleichermassen auf die Verschönerung des ganzen Gesichtes und Decolletés.

 

 

 

Hannelore Frick Anstalt
Bardellaweg 16

FL - 9494  Schaan

00423 232 67 09

info@cosmeticart.li

 

Öffnungszeiten:

gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin!

freitags geschlossen

 

Wir haben Ferien vom    

8.  bis 15. Oktober  2017

Einkaufs und -beratungszeiten:

Di: 15.30 bis 16.30

Mi: 10.30 bis 11.30

oder nach tel. Vereinbarung